img es   img en   img fr   img de   

Was ist besser: selbstständig zu sein oder ein Unternehmen zu gründen?...

 ¿Qué es mejor: ser autónomo o crear una sociedad?

Wenn Sie Unternehmer sind, wird dies eine der häufigsten Fragen sein, die Sie sich stellen werden: Ist es besser, selbstständig zu sein oder eine Partnerschaft zu gründen? Wenn Sie diese Frage haben, lesen Sie weiter, denn wir werden Ihnen die Antwort geben.

Wenn Sie Unternehmer sind, können Sie wählen, ob Sie sich selbstständig machen oder eine Partnerschaft gründen wollen. Es gibt viele Arten von Unternehmen. Ihre Wahl hängt von den Bedingungen und der Art Ihres Unternehmens oder der Art der Tätigkeit, die es ausübt, der Anzahl der Partner und dem Kapital, mit dem die Gesellschaft gegründet wird, ab. Wichtig ist auch die Berücksichtigung von Steuerpflichten oder die Haftung gegenüber Dritten.

Selbständiger Mensch

Im Allgemeinen sind die meisten Menschen, die in Spanien in die Welt des Unternehmertums einsteigen werden, selbstständig.

Dies ist in der Regel der empfehlenswerteste Weg für eine Person, die ihre Tätigkeit ohne Partner ausübt und deren Gewinn nicht mehr als 60.000 Euro beträgt.

Unter den Vorteilen finden wir :

- Die Registrierung als Selbständiger ist einfach.

- Für Menschen, die sich selbständig machen, gibt es Vorteile, wie zum Beispiel die Sozialversicherungspauschale von 60 Euro.

- Sie müssen Ihre Körperschaftsteuer nicht erklären. Nur die Einkommensteuer.

- Sie müssen Ihre Konten nicht einreichen, sie sind also billiger.

Ein Nachteil ist, dass die Haftung begrenzt ist. Und Selbständige müssen für jede Schuld mit ihrem gegenwärtigen und zukünftigen persönlichen Vermögen aufkommen. Obwohl sich die Regel geändert hat und feststellt, dass die übliche Unterbringung eingehalten wird.

Wenn Sie selbstständig sind, oder wenn Sie ein kleines Unternehmen gründen, das keine großen Investitionen erfordert, dann ist vielleicht die wirtschaftlichste Entscheidung, die ersten Schritte zu unternehmen, die Anmeldung als Selbstständiger.

Wann ist es am besten, ein Unternehmen zu gründen?

Es gibt viele Arten von Unternehmen. Es ist ratsam, eine solche zu gründen, wenn sich zwei oder mehr Personen zusammenschließen wollen, um ein Geschäft zu entwickeln.

Es gibt noch andere wichtige Faktoren, die Ihnen bei der Entscheidung helfen werden, ob Sie ein Unternehmen gründen oder nicht, oder ob Sie von der Selbständigkeit in eine Aktiengesellschaft wechseln wollen:

-Wenn Sie große Investitionen tätigen müssen. Tatsächlich verlangen viele Banken von Ihnen eine Gründung, um ein Darlehen oder einen Zuschuss zu gewähren.

- Wenn Sie selbstständig sind und einen Gewinn von mehr als 45.000 Euro pro Jahr erzielen, ist dies ein guter Zeitpunkt für die Gründung, weil Sie dann weniger Steuern zahlen.

- Wenn Ihr Unternehmen mehr Schulden bei Banken oder Lieferanten macht, als es Vermögen hat, ist es ratsam, eine Gesellschaft zu gründen, da dies Ihr persönliches Vermögen schützt.  

- Wenn eines Ihrer Ziele ist, die Verwaltung als Kunde zu haben, müssen Sie eine Gesellschaft werden, denn in vielen Fällen können nur Unternehmen an Ausschreibungen teilnehmen.

- Wenn Sie verschiedene Tätigkeiten ausüben, die nicht miteinander verbunden sind, ist es sinnvoll, diese auch rechtlich getrennt zu halten.

Im Folgenden werden die gängigsten Gesellschaftsformen und Rechtsformen und deren Hauptmerkmale kurz erläutert.

 
Mindestanzahl der Partner
Mindestkapital
Verantwortung
Art der Mitglieder
Sociedad de Responsabilidad Limitada S.L. (Gesellschaft mit beschränkter Haftung)
1
3.000 100% ausgezahlt
beschränkt auf das eingezahlte Kapital
Kapitalisten und/oder Arbeiter
Société Anonyme S.A.
1
60.000 Euro 25 % bezahlt. Rest in 5 Jahren
beschränkt auf das eingezahlte Kapital
Kapitalisten und/oder Arbeiter
Genossenschaft Coop.
3
Gemäß den Statuten. In einigen ACs gibt es ein Minimum von
beschränkt auf das eingezahlte Kapital
Kapitalisten und/oder Arbeiter
Sociedad limitada laboral S.L.L.
3
3.000 100% ausgezahlt
beschränkt auf das eingezahlte Kapital
51% der Arbeitnehmer
Aktiengesellschaft (Sociedad Anónima Laboral S.A.L.)
3
60.000 Euro, die zu 25% bezahlt werden. Rest in 5 Jahren
beschränkt auf das eingezahlte Kapital
51% der Arbeitnehmer

**empresas**